Und löscht das Licht

In Lächeln getauchte
Sanftheit,
so berührend nah!
Strahlende Augen
erwecken.

Hell und warm,
die brennenden Fackeln
des Sehnens.

Angst vor Mehr
regnet in meine Träume
und
löscht
das Licht.

(rh)

Gerne dürfen Sie auch meine Homepage besuchen. Dort finden Sie weitere Texte und Informationen zu meiner Autorenlesung.

Advertisements